abc nailstore international
   
|home|newsletter|company|jobs bei abc nailstore|kontakt|login
 
 PARTNER|STUDIOFINDER|SCHULUNGEN | AUSBILDUNG|INFOS|EVENTS
 
 
   
 

   
   
 
 
 
 
< zurück | INFOS | Expertentipps Warenkorb:
0 Artikel
 
 
     
 

Ablauf Elektrofeilentechnik




Effektives und sicheres Arbeiten mit der Elektrofeile

Hitzeentwicklung vermeiden

 
Torsten Merkl,
Geschäftsführer der abc nailstore gmbh, erläutert Ihnen die DOS and DON‘TS zum Thema Elektrofeile und deckt verschiedene Naildesign-Mythen auf.

Step by Step:

Ablauf Elektrofeilentechnik

Refill: Professionelles Ausdünnen der alten Modellage
nach der abc nailstore Methode | Bewegungsabläufe   

Step 1: Gerät einstellen
Stellen Sie zunächst Ihre Elektrofeile entsprechend Ihrer individuellen Motorik (Rechtshänder/Linkshänder) ein. Kontrollieren Sie nach der Einstellung die Drehrichtung des Fräserbits. Der Bit muss sich zu Ihnen drehen. Halten Sie während der Kontrolle das Handstück waagerecht vor Ihrem Körper.

Step 2: Ausdünnen der alten Modellage | Refill

Der zu bearbeitende Kunstnagel wird in drei Zonen aufgeteilt:
•    Zone 1: freies Ende
•    Zone 2: Übergang freies Ende zum Naturnagel
•    Zone 3: Nagelhautbereich

Die einfachste und zugleich wichtigste Regel zum Thema Elektrofeile: Auf die richtige Technik kommt es an! Sind Sie sicher im Umgang mit der Elektrofeile dann tritt auch keine vermehrte und für die Kundin unangenehme oder sogar schmerzhafte Wärmeentwicklung auf.

Grundsätzlich gilt: Große Flächen immer mit der Körperzone des Fräserbits bearbeiten, da so wesentlich schneller mehr Material abgetragen wird; für Detailarbeiten die Fräserspitze nutzen. Fräsen Sie immer schnell und in ganzen Zügen mit stetig gleichmäßigem Druck. Der ausgeübte Druck des Fräsers darf nicht zu schwach sein, weil sonst der Materialabrieb zu gering ist. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssten  Sie mehrmals über die gleiche Stelle fräsen. Dies führt zwangsläufig zu Zeit- und Kraftverlust sowie zu vermehrter Wärmeentwicklung. Das Refill erfolgt grundsätzlich mit Hartmetallbits, die Nacharbeit der Neumodellage mit dem feinsten, diamantbeschichteten Aufsatz. Fräsen Sie niemals harte Nailart-Artikel wie z.B. Strasssteinchen ab, dies schädigt den Bit. Ein Fräserbit benötigt keinen Links- und Rechtsschliff –
Ihre Elektrofeile muss lediglich über einen Links- und Rechtslauf verfügen. Oft werden Bits in verschiedenen Farben und mit speziellen Beschichtungen oder Legierungen angeboten, durch welche keine Wärmeentwicklung auftreten soll. Mehr als ein optischer Gag steckt häufig nicht dahinter. Nur mit der richtigen Technik können Sie der Hitzeentwicklung wirklich vorbeugen.
 


Weitere Informationen zu unserem umfassenden Schulungsangebot erhalten Sie gerne telefonisch unter 09431 -88 19 19 oder per Mail an info@abc-nailstore.de.

Unsere Kundenberater helfen Ihnen gerne weiter!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fräsbewegungen für das Bearbeiten der Oberfläche stellen
eine Kombination folgender Bewegungsabläufe dar:

•    von Nagelspitze in Richtung Nagelbett (von Zone 2 in Richtung Zone 3)
•    vom linken Nagelfalz zum rechten Nagelfalz (Ihre Sichtweise)
•    diagonal (von links vorne in Zone 2 nach rechts hinten in Zone 3) über den Nagel

Zum Ausdünnen der Oberfläche führen Sie nun den Bit von Zone 2 nach Zone 3, also vom Übergang des freien Endes beim Naturnagel in Richtung Nagelhautbereich. Führen Sie den Fräser schnell mit etwas Druck über diesen Bereich. Bei Zone 3 angekommen setzen Sie den Bit ab und führen ihn wieder zurück zum Beginn nach Zone 2.

Wichtig: Schnell und zügig arbeiten und zwischen den einzelnen Bewegungen immer wieder absetzen, um Hitzeentwicklung zu vermeiden.

Dünnen Sie anschließend die Spitze aus (freies Ende) oder entfernen Sie restlos das Material bei Farbwechsel, sofern die entsprechende Naturnagellänge besteht. Ist keine Naturnagellänge vorhanden, muss von Fall zu Fall zu entschieden werden, ob die ausgedünnte Verlängerung stehen bleiben kann oder ob diese bei einem Farbwechsel stören würde (z. B. bei einem Farbwechsel von Weiß oder Farbig auf Transparent). Für das Ausdünnen der Spitze fräsen Sie nun von der rechten zur linken Seite der Spitze und halten dabei das Handstück Ihres Fräsers leicht nach unten gekippt. Setzen Sie den Bit zwischen den Wiederholungen der Bewegungen ab, dies verhindert Hitzeentwicklung.

Wertvolle Lehrinhalte vermitteln die Seminare Elektrofeilentechnik und 2-Days-Advanced. Wir beraten Sie hierzu gerne.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 
 
 
|Bestellung und Versand|Datenschutz|Datenschutzinformationen|Garantie mit Bedingungen|AGB Gewerbekunde|AGB Endkunde||Impressum